Lärmminderung

Verkehrsbedingter Lärm ist ein großes Problem für die Wohn- und Lebensqualität der Menschen und gleichzeitig Synonym für verschiedene andere negative Wirkungen des Kfz-Verkehrs. Die Europäische Union hält die Kommunen an im Lärmschutz aktiv zu werden, unter anderem bei der Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie. Die Lärmemissionen und Lärmwirkungen zu berechnen bzw. zu bewerten ist genauso gefragt, wie Minderungsmaßnahmen zu entwickeln, zu priorisieren und mit der Öffentlichkeit zu diskutieren.

Lärmminderung

Leistungen

  • Umsetzung der EG-Umgebungslärmrichtlinie (Lärmaktions- und Lärmminderungspläne)
  • RLS90-Berechnungen
  • Variantenbewertung in Planungsverfahren unter Lärmgesichtspunkten

Beispielprojekte