• Kempten (Allgäu)
  • 12.11.2015

Mobilitätskonzept Kempten 2030

SVU Dresden ist durch die Stadt Kempten im Allgäu für die Entwicklung des Mobilitätskonzept Kempten 2030 ausgewählt worden. Die SVU-Ingenieure werden planerische Vorschläge für ein zukunftsorientiertes Rad- und Fußverkehrssystem konzipieren. In der Startphase konnten Tobias Schönefeld (SVU) und die Kollegen von Projektpartner VCDB unter anderem die moderne Beteiligungskultur bei Planungsprozessen in der bayerischen Stadt erfahren.

Projektseite auf der Homepage der Stadt Kempten