• BMUB, Berlin
  • 05.10.2015

Neue Fördermöglichkeiten für Verkehrsmaßnahmen

SVU ist seit den 1990ern in der Planung klimafreundlicher Mobilitäts- und Infrastrukturlösungen aktiv. Neben der Praxis vor Ort ist uns auch die Verzahnung mit Forschung und Fördermittelgebern wichtig. SVU-Projektingenieur Frank Kutzner, Mitautor des "Praxisleitfadens Kommunaler Klimaschutz" hat bereits früh bei der Integration der Mobilitätsbausteine in die Kommunalrichtlinie (KRL) des Bundes mitgewirkt.
Die neue Kommunalrichtlinie ist kürzlich veröffentlicht worden und hält einige Überraschungen parat. Neben den bewährten finanziellen Zuschüssen für Mobilitätsstationen, Radverkehrsinfrastruktur und Mobilitätskonzepte gibt es nun auch Fördermittel für den Umbau von Knotenpunkten und die Sanierung von Lichtsignalanlagen. Und ein Klassiker ist zurück: Der Einbau von hocheffizienter Außen- und Straßenbeleuchtung wird gefördert. Die aktuelle Antragsperiode läuft noch bis 31.03.2016.

Informationen des Bundesumweltministeriums zur Kommunalrichtlinie 2016/2017